«Lehrling des Jahres» 2017: Noch zehn Lernende sind im Rennen

29.09.2017

Eine Fachjury hat aus den zahlreichen Anmeldungen die zehn Finalistinnen und Finalisten des Wettbewerbs «Lehrling des Jahres» 2017 ausgewählt. Sieben Frauen und drei Männer kämpfen um den Titel. Auf diese wartet nun ein anspruchsvolles Programm – von einem Contest-Tag, über ein Online-Voting bis zur grossen Preisverleihungs-Show am 5. Dezember.

Insgesamt haben sich 55 Lernende mit einem Lehrvertrag in Basel-Stadt und Baselland für den Wettbewerb «Lehrling des Jahres» 2017 beworben. Im Rennen sind noch sieben Frauen und drei Männer. Sie wurden von einer Fachjury in die Gruppe der zehn Finalistinnen und Finalisten gewählt. «Das Berufsspektrum ist breit gefächert», sagt Projektleiterin Aline Freier vom Gewerbeverband Basel-Stadt. «Auffallend bei den Bewerbungen dieses Jahr war, dass zwei Drittel von Lehrbetrieben aus Basel-Stadt kamen und ein Drittel aus Baselland.»

DIE ZEHN FINALISTINNEN UND FINALISTEN 2017

  • Prisca Beltraminelli, Fachfrau Gesundheit
  • Florence Dietziker, Bekleidungsgestalterin Damenbekleidung
  • Pascal Gfeller, Hörsystemakustiker
  • Nathascha Hüppin, Elektroinstallateurin
  • Sten Jeppesen, Fahrradmechaniker
  • Tobin Meyers, Metallbauer
  • Mira Muheim, Fachfrau Betreuung Kinderbetreuung
  • Aysun Secilmis, Kauffrau Öffentliche Verwaltung
  • Nadine Stäuble, Polydesignerin 3D
  • Alina Thommen, Automobil-Mechatronikerin Nutzfahrzeuge

In den kommenden Monaten müssen diese zehn Berufsbildungstalente verschiedene Herausforderungen meistern. Wer den Titel gewinnt, entscheidet sich erst an der Finalshow vom 5. Dezember 2017. Die Siegerin oder der Sieger erhält einen Geldpreis von 2017 Franken sowie viel Publicity. Die Zweit- und Drittplatzierten erhalten 1000 respektive 500 Franken. Von der öffentlichen Aufmerksamkeit profitieren insbesondere auch die Lehrbetriebe.

DIE WEITEREN STATIONEN BIS ZUM TITEL

  • 1. November 2017, Contest-Tag: die Finalistinnen und Finalisten treten an einem Contest-Tag in mehreren berufsübergreifenden Disziplinen gegeneinander an.
  • 6. bis 13. November 2017, Online-Voting: Wer erhält am meisten Stimmen? Die Öffentlichkeit kann online mitentscheiden.
  • 5. Dezember 2017, Preisverleihung: An der grossen Preisverleihungs-Show im Congress Center Basel wartet die letzte Prüfung auf die zehn Finalistinnen und Finalisten. Wer gesamthaft das beste Ergebnis erzielt, wird «Lehrling des Jahres» 2017.

LEUCHTTURMPROJEKT DER BERUFSBILDUNG

Der Wettbewerb «Lehrling des Jahres» ist eine Initiative des Gewerbeverbandes Basel-Stadt, von Migros Kulturprozent, der Suva und der Basler Zeitung. Die Suche nach dem «Lehrling des Jahres» hat zum Ziel, die berufliche Grundbildung in der Region einer breiten Öffentlichkeit bekannter zu machen und das Image der Berufslehre weiter zu steigern. Die zehn Berufsbildungstalente machen nicht nur beste Werbung für sich und ihre Lehrbetriebe, sondern auch für die Berufsbildung insgesamt.

Alle Infos zum Wettbewerb und den Teilnahmebedingungen: www.lehrlingdesjahres.ch 

Die bisherigen Siegerinnen und Sieger:

  • 2016: David Sutter, Kaufmann Bank
  • 2015: Roger Wenger, Strassentransportfachmann
  • 2014: Samantha Stähli, Systemgastronomiefachfrau
  • 2013: Alex Nyffeler, Polydesigner 3D
  • 2012: Olga Vonmoos, Steinbildhauerin
  • 2011: Christian Oxé, Automatiker
  • 2010: Manuel Schmid, Koch
  • 2009: Pascal Ankli, Laborant