Erfolgreiche Durchführung der 7. Basler Berufs- und Weiterbildungsmesse

20.10.2018

Heute um 17 Uhr geht die dreitägige Basler Berufs- und Weiterbildungsmesse zu Ende. Die Bilanz fällt positiv aus. 30`000 Besucherinnen und Besucher informierten sich an der Messe. Die rund 100 Aussteller führten unzählige Einzelgespräche.

Die Basler Berufs- und Weiterbildungsmesse 2018 verdeutlichte: Die Messe hat sich bei Unter-nehmen, Branchenverbänden und Weiterbildungsinstitutionen als unverzichtbare Drehscheibe für die Sicherung des beruflichen Nachwuchses etabliert. Insgesamt besuchten rund 30`000 Eltern, Jugendliche, Lehrpersonen und Weiterbildungsinteressierte diese Plattform.

ÜBERGANG IN DIE BERUFSWELT ERLEICHTERT

Co-Messeleiter Reto Baumgartner zieht eine positive Bilanz: «Die Messe war ein Erfolg, das zeigen die grösstenteils sehr guten Rückmeldungen der Ausstellerinnen und Aussteller.» Von den Besucherinnen und Besuchern werde geschätzt, dass sie die Berufe hier erleben und sich aus erster Hand informieren können, schildert Reto Baumgartner. Bei den Standkonzepten steht das Erleben und Mitmachen im Zentrum. «Die Ausstellerinnen und Aussteller haben einen tollen Job gemacht.» Reto Baumgartner ist überzeugt, dass den Schülerinnen und Schülern der Übergang von der Schule in die Berufswelt nun leichter fallen wird. «Der persönliche Kontakt mit den Betrieben, den Ausbildnern und Lernenden ist unersetzbar und die beste Werbung für das Berufsbildungssystem.»

RAHMENPROGRAMM MIT VIELGENUTZTEN ANGEBOTEN

Auch die Aktivitäten des Begleitprogramms sind häufig genutzt worden. So haben mehrere tausend Besucherinnen und Besucher eine WayFi® Berufswahlanalyse gemacht. Weiter haben über 100 Lehrstellensuchende und knapp 80 Ausbildungsbetriebe am Lehrstellen-Speed-Dating teilgenommen, und 170 Jugendliche und Erwachsene nutzten das Angebot des Bewerbungs-Checks.

HINWEIS

Die 8. Basler Berufs- und Weiterbildungsmesse findet am 15. bis 17. Oktober 2020 statt.