Medienmitteilungen

Ruhegehalt: Deutliches Ja zu einem sorgfältigen Umgang mit Steuergeldern

04.03.2018

Die Basler Bevölkerung hat gegen den grossen Widerstand der meisten Parteien einer Kürzung der nicht mehr zeitgemässen Ruhegehälter zugestimmt. Das ist ein erfreuliches Zeichen für einen sorgfältigen Umgang mit unseren Steuergeldern. Der Gewerbeverband Basel-Stadt hatte sich für die Initiative eingesetzt. Enttäuschend ist aus Gewerbesicht das Beibehalten der Doppelbesteuerung für Unternehmer mit dem Nein zur No-Billag-Initiative. […]

Weiterlesen

WorldSkills 2023: Basel ist als Austragungsort bereit

10.02.2018

Die Berufsweltmeisterschaft 2023 sollen in der Schweiz stattfinden, fordert die zuständige Kommission des Nationalrats (WBK). Basel ist als Austragungsort bestens geeignet, wie sich bereits anlässlich der Bewerbung für die WorldSkills 2021 zeigte. Die Kommission für Wirtschaft, Bildung und Kultur des Nationalrats hat sich kürzlich praktisch einstimmig für die Motion 17.3975, «Austragungsort WorldSkills in der Schweiz», […]

Weiterlesen

Neujahrsempfang 2018

05.01.2018

Rund 1000 Mitglieder sowie Gäste aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung nahmen am traditionellen Neujahrsempfang des Gewerbeverbandes Basel-Stadt im Theater Basel teil. Im Zentrum der Neujahrsansprachen standen die grosse Leistung der Unternehmerinnen und Unternehmer für unser Wohlergehen sowie der Vorschlag des Gewerbeverbandes Basel-Stadt zur Umsetzung der Steuervorlage 17. Nach dem vielfältigen Programm stiessen die Gäste am […]

Weiterlesen

Eine Steuerreform für alle

04.01.2018

Der Gewerbeverband Basel-Stadt will, dass sowohl der Wirtschaftsstandort wie auch die Bevölkerung von der Umsetzung der Steuerreform 17 in Basel-Stadt stärker profitieren. Er fordert den Verzicht auf sachfremde Elemente wie die Erhöhung der Familienzulagen sowie auf Massnahmen, die einseitig zulasten der KMU-Wirtschaft gehen. Aufgrund der sehr hohen Ertragsüberschüsse kann und soll sich Basel-Stadt eine stärkere […]

Weiterlesen

Eine sinnvolle Strategie für einen attraktiven Wirtschafts- und Wohnkanton

11.12.2017

Mit einer Anpassung des kantonalen Richtplanes möchte der Regierungsrat die Entwicklung von Basel-Stadt begünstigen. Die Vorlage weist allerdings zahlreiche Schwächen auf. Erstens gehen zahlreiche Änderungen direkt zulasten der Wirtschaft, und zweitens lässt die Regierung mehrere städtebauliche Entwicklungschancen ungenutzt, wie der Gewerbeverband Basel-Stadt und der frühere Kantons- und Stadtentwickler Thomas Kessler heute an einer Medienorientierung darlegten. […]

Weiterlesen

Umsetzung SV17 im Kanton Basel-Stadt

07.12.2017

Der Gewerbeverband Basel-Stadt, die Handelskammer beider Basel und der Arbeitgeberverband Basel begrüssen die Massnahmen, die zum Erhalt der Wettbewerbsfähigkeit in der Region Basel beitragen. Massnahmen, die nicht den zentralen Zielen der Vorlage dienen, lehnen die Verbände ab.

Weiterlesen

Nadine Stäuble ist «Lehrling des Jahres» 2017

06.12.2017

Nadine Stäuble gewann gestern Abend den Wettbewerb «Lehrling des Jahres» 2017. Sie absolviert die Ausbildung zur Polydesignerin 3D bei der Manor AG. Gut 500 Personen nahmen an der grossen Finalshow im Congress Center Basel teil. Der Wettbewerb «Lehrling des Jahres» ist eine Initiative des Gewerbeverbandes Basel-Stadt und wird von Migros-Kulturprozent, der Basler Zeitung sowie der […]

Weiterlesen

Lohnabzugsverfahren ist vom Tisch

06.12.2017

Gemeinsame Medienmitteilung: Der Gewerbeverband Basel-Stadt, der Arbeitgeberverband Basel und die Handelskammer beider Basel sind hoch erfreut, dass eine «Koalition der Vernunft» im Grossen Rat des Kantons Basel-Stadt heute die Einführung eines sogenannten Lohnabzugsverfahrens abgelehnt hat. Dieses wäre mit grossem finanziellem und administrativem Aufwand verbunden gewesen, ohne dass es zur gewünschten «Entlastung der Steuerzahler» und dem Abbau der […]

Weiterlesen

Steuervorlage 17 darf die Kantone nicht einschränken

05.12.2017

Der Arbeitgeberverband Basel, der Gewerbeverband Basel-Stadt und die Handelskammer beider Basel stehen hinter der Steuervorlage 17 des Bundes. Sie erwarten allerdings vom Bundesrat wesentliche Anpassungen, damit die Vorlage die zentralen Ziele der Reform erfüllt: Erhalt der Wettbewerbsfähigkeit, internationale Akzeptanz sowie finanzielle Ergiebigkeit.

Weiterlesen

Parolen: Delegierte sind für Senkung des RR-Ruhegehalts und für «No-Billag»

01.12.2017

Die Delegierten des Gewerbeverbandes Basel-Stadt fassten die Parolen für die Abstimmungs-vorlagen vom 4. März 2018. Auf kantonaler Ebene befürworten die Delegierten eine Beschränkung des Ruhegehalts für Magistratspersonen. Ebenfalls die Ja-Parole wurde zur eidgenössischen Initiative «JA zur Abschaffung der Radio- und TV-Gebühren» beschlossen.

Weiterlesen