185 feiern ihren erfolgreichen Detailhandelsabschluss

28.06.2016

122 neue Detailhandelsfachleute und 63 Detailhandelsassistenten erhielten an der Lehrabschlussfeier vom 27. Juni ihre eidgenössischen Fähigkeitsausweise.

Bühne frei für die erfolgreichen LAP-Absolventinnen und Absolventen.

Bühne frei für die erfolgreichen LAP-Absolventinnen und Absolventen.

Rund 800 Personen nahmen am Montagabend, 27. Juni 2016, an der Lehrabschlussfeier der Berufsgruppe Detailhandel teil. Die Feier für die neuen Detailhandelsfachleute und Detailhandelsassistenten fand in der Eventhalle der Messe Basel statt. Insgesamt traten in beiden Berufen 210 Personen zur Lehrabschlussprüfung an. 185 schlossen erfolgreich ab.

WENIGER DETAILHANDELSFACHLEUTE

Bei den Detailhandelsfachleuten (EFZ) nahmen dieses Jahr 92 Frauen und 50 Männer die Lehrabschlussprüfung in Angriff. Das sind rund 16 Prozent weniger als 2015. Die Erfolgsquote lag mit 85.9 Prozent leicht tiefer als im Vorjahr (87.6 Prozent). 13 Personen schlossen im Rang ab (Note 5.3 und höher).

HÖHERE ERFOLGSQUOTE BEI DETAILHANDELSASSISTENTEN

2016 schlossen deutlich mehr Personen – nämlich 68 – ihre zweijährige Ausbildung zum Detailhandelsassistenten (EBA) ab als im Jahr zuvor (54). Auch die Erfolgsquote lag 2016 mit 92.6 Prozent deutlich höher als im Vorjahr (83.3 Prozent). Ebenfalls gestiegen ist der Notendurchschnitt. Eine Person schloss zudem im Rang ab.

Die neuen Berufsleute des Detailhandels wurden am Montagabend ab 18 Uhr an der Lehrabschlussfeier in der Eventhalle der Messe Basel geehrt. Unter anderem gratulierte der Basler Regierungsrat Christoph Brutschin den erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen.

WEITERE INFORMATIONEN