6. Basler Berufs- und Weiterbildungsmesse ist eröffnet!

20.10.2016

Mit einer kurzen Feier ist die 6. Basler Berufs- und Weiterbildungsmesse heute Morgen offiziell eröffnet worden. Mit dabei waren rund 150 Personen aus Wirtschaft, Politik, Verwaltung und den Medien. Drei Tage lang ist die Messehalle 2.1 nun Dreh- und Angelpunkt für die Themen Berufsfindung und Weiterbildung. Erwartet werden 30 000 Besucherinnen und Besucher.

_ST_0183

Gewerbeverbandsdirektor Gabriel Barell dankte an der offiziellen Eröffnungsfeier der Basler Regierung, den Sponsoren und den Partnern für die Unterstützung. «Die Basler Berufs- und Weiterbildungsmesse ist die zentrale Informationsplattform für die Themen Berufswahl und Weiterbildung in der Region», sagte Barell. «Hier kann die ganze Vielfalt der Lehrberufe erlebt werden.» Weiter wies Barell auf die Bedeutung der Weiterbildung hin, die seit 2012 ein fester und wichtiger Bestandteil dieser Messe ist. «Wie heisst es doch: Den Gebildeten gehört der Moment, denen, die sich weiterbilden, gehört die Zukunft.»

AUSBILDUNG VON FACHKRÄFTEN

Josef Widmer, Stellvertretender Direktor des Staatssekretariats für Bildung Forschung und Innovation, betonte die wichtige Rolle der Berufsbildung im Schweizer Bildungssystem. «Mit 25 000 Abschlüssen pro Jahr leistet gerade auch die höhere Berufsbildung einen zentralen Beitrag zur Ausbildung von Fachkräften und zur internationalen Wettbewerbsfähigkeit unserer Wirtschaft.» Diese Berufs- und Weiterbildungsmesse zeige auf, dass motivierten Absolvierenden einer Berufslehre dank der Durchlässigkeit unseres Bildungssystems eine steile Karriere offen stehe.

DER PERSÖNLICHE KONTAKT IST WICHTIG 

Ulrich Maier, Leiter Mittelschulen und Berufsbildung Basel-Stadt, dankte allen Beteiligten für das grosse Engagement – für diese Messe und die Berufsbildung allgemein. «Auch wenn die Zukunft schwierig vorhersehbar ist, ist eines sicher: Die gute Ausbildung der Jugendlichen wird essentiell sein.» Er betonte die Bedeutung von persönlichen Kontakten zwischen Schülerinnen und Schülern sowie Lehrbetrieben, wie sie die 6. Basler Berufs- und Weiterbildungsmesse ermöglicht.

BERUFSLEHRE NOCH BEKANNTER MACHEN

Reto Baumgartner, Projektleiter und Leiter Berufsbildung des Gewerbeverbandes Basel-Stadt, sagte, dass die Ausstellerinnen und Aussteller das Herzstück der Messe seien. «Trotzdem entwickeln wir die Messe laufend weiter, zum Beispiel mit Neuerungen im Begleitprogramm. So findet beispielsweise dieses Jahr erstmals die Schweizermeisterschaft für Detailhandelslernende im Rahmen der Messe statt.» Die Basler Berufs- und Weiterbildungsmesse leistet einen wichtigen Beitrag dazu, die Berufslehre bei den Jugendlichen, Eltern und bei den Lehrpersonen noch besser bekannt zu machen. Baumgartner: «Nur so gelingt es, leistungsstarke Jugendliche weiterhin für die Berufsbildung zu motivieren und somit den steigenden Fachkräftebedarf sicherzustellen.»

_ST_0146

Eröffnungsfeier mit Josef Widmer (Stv. Direktor SBFI). Ulrich Maier (Leiter Mittelschulen und Berufsbildung Basel-Stadt), KV-Lernende Chiara Micchetti, Reto Baumgartner (Projektleiter und Leiter Berufsbildung Gewerbeverband Basel-Stadt) und Gewerbedirektor Gabriel Barell.

Die 6. Basler Berufs- und Weiterbildungsmesse ist die Begegnungsplattform für Jugendliche, Eltern, Weiterbildungsinteressierte und die Wirtschaft in der Region Basel. Auf 7500 Quadratmetern können die Besucherinnen und Besucher seit heute Morgen und noch bis Samstag über 200 Berufe näher kennen lernen oder sich über das breite Weiterbildungsangebot informieren. Knapp 100 Aussteller – sowohl Branchen- und Berufsverbände als auch einzelne Firmen sowie öffentliche und private Schulen und Weiterbildungsinstitutionen – bieten persönliche Gespräche und direkte Einblicke in das Berufsleben.

Das weitere Programm ist vielfältig und reicht vom Bewerbungs-Check über das Lehrstellen-Speed-Dating und die Schweizermeisterschaft im Detailhandel bis zum Berufsmaturwettbewerb. Am Messesamstag finden Elternführungen in diversen Fremdsprachen statt.

www.baslerberufsmesse.ch

6. Basler Berufs- und Weiterbildungsmesse, Rundhofhalle, Messe Basel (Halle 2.1), Do. bis Sa. 20. – 22. Oktober 2016; Do. und Fr. 10.00 – 18.00 Uhr, Sa. 09.00 – 17.00 Uhr. Der Eintritt zur Messe ist kostenlos!

_ST_0120_ST_0128_ST_0168_ST_0156