Die zehn Finalisten des «Lehrling des Jahres» stehen fest

30.09.2016

Nun beginnt die entscheidende Phase im Wettbewerb «Lehrling des Jahres» 2016. Eine Fachjury hat aus den zahlreichen Anmeldungen die zehn Finalistinnen und Finalisten ausgewählt. Auf diese wartet nun ein anspruchsvolles Programm – von einem Contest-Tag, über ein Online-Voting bis zur grossen Preisverleihungs-Show am 29. November.

LehrlingdesJahres_Logo_farbig_rgb

Wer wird zum besten Lernenden der Region gekürt? Im Rennen sind noch vier Frauen und sechs Männer. Sie gehören zu den zehn Finalistinnen und Finalisten des Wettbewerbs «Lehrling des Jahres» 2016. Insgesamt haben sich 58 Lernende mit einem Lehrvertrag in Basel-Stadt und Baselland beworben. «In diesem Jahr war das Berufsspektrum besonders breit gefächert», sagt Projektleiterin Aline Freier vom Gewerbeverband Basel-Stadt. «Das liegt auch daran, dass die Anmeldungen von Lernenden aus kaufmännischen Berufen im Vergleich zum Vorjahr von 15 auf 5 zurückgingen.»

DAS SIND DIE ZEHN FINALISTINNEN UND FINALISTEN 2016

  • Xenia Garz, Blechblasinstrumentenbauerin
  • Delia Gerber, Polygrafin EFZ, Printmedien
  • Raffael Jenzer, Fleischfachmann EFZ
  • Luca Kunz, Koch EFZ
  • Ana Isabel Martins de Cunha, Fachfrau Gesundheit EFZ
  • Adrian Mühlheim, Automobil-Mechatroniker EFZ
  • Fabio Sisti, Maurer EFZ
  • David Sutter, Kaufmann EFZ, Bank
  • Alain Thürkauf, Landschaftsgärtner EFZ
  • Tabea Zbinden, Fachfrau Betreuung EFZ, Kinderbetreuung

Auf diese zehn Berufsbildungstalente warten nun diverse Herausforderungen bis der Sieger oder die Siegerin feststeht. Der oder die beste Lernende der Region kann sich über eine grosse Publizität und einen Geldpreis in der Höhe von 2016 Franken freuen. «Von dieser medialen Aufmerksamkeit profitiert auch der Lehrbetrieb», betont Aline Freier.

DAS SIND DIE WEITEREN STATIONEN AUF DEM WEG ZUM TITEL

  • November 2016, Contest-Tag: die Finalistinnen und Finalisten treten an einem Contest-Tag in mehreren berufsübergreifenden Disziplinen gegeneinander an.
  • bis 14. November 2016, Online-Voting: Wer erhält am meisten Stimmen? Die Öffentlichkeit kann online mitentscheiden.
  • November 2016, Preisverleihung: An der grossen Preisverleihungs-Show im Congress Center Basel wartet die letzte Prüfung auf die zehn Finalistinnen und Finalisten. Wer gesamthaft das beste Ergebnis erzielt, wird «Lehrling des Jahres» 2016.

LEUCHTTURMPROJEKT DER BERUFSBILDUNG

Der Wettbewerb «Lehrling des Jahres» ist eine Initiative des Gewerbeverbandes Basel-Stadt, von Migros Kulturprozent, der Suva und der Basler Zeitung. Die Suche nach dem «Lehrling des Jahres» hat zum Ziel, die berufliche Grundbildung in der Region einer breiten Öffentlichkeit bekannter zu machen und das Image der Berufslehre weiter zu steigern. Die zehn Berufsbildungstalente machen nicht nur beste Werbung für sich und ihre Lehrbetriebe, sondern auch für die Berufsbildung insgesamt.

Alle Infos zum Wettbewerb und den Teilnahmebedingungen: www.lehrlingdesjahres.ch