Eine wertvolle Erfahrung für Ihre Lernenden

07.11.2017

Möchten Sie Ihrem oder Ihrer Lernenden eine zusätzliche Ausbildung und Abwechslung zum Lehrlingsalltag ermöglichen? Dann unterstützen Sie das Projekt «Rent-a-Stift». Anmeldeschuss ist der 30. November.

«Rent-a-Stift» funktioniert kurz gesagt so: Lernende informieren in Zweierteams Schülerinnen und Schüler der Sekundarschule über ihre Berufsausbildung und ihre Erfahrungen in der Arbeitswelt sowie über die interessanten Perspektiven mit einer Berufslehre generell. Die Schülerinnen und Schüler erhalten so einen direkten Einblick in die Berufslehre. Die angehenden Berufsleute können eine Vorbildfunktion übernehmen und beantworten alle Fragen, die den Schülerinnen und Schülern unter den Nägeln brennen – und zwar in deren Sprache. Mit dieser authentischen und praxisorientierten Ergänzung zum normalen Berufswahlunterricht leisten die Lernenden einen wertvollen Beitrag dazu, dass mehr junge Leute nach der obligatorischen Schulzeit direkt den Berufsbildungsweg einschlagen.

KEINE KOSTEN FÜR BETRIEBE

Auch Sie als Lehrbetrieb können einen wertvollen Beitrag dazu leisten. Unterstützen Sie als Lehrbetrieb das Projekt «Rent-a-Stift», indem Sie Ihrem Lernenden ein zweitägiges Vorbereitungsseminar und spannende Einsätze in Sekundar-Klassen ermöglichen.

Für die Lernenden und die Ausbildungsbetriebe entstehen keine Kosten. Die Einsätze (maximal fünf Halbtage) finden jedoch während der Arbeitszeit statt. Der Einsatz bei «Rent-a-Stift» ist ehrenamtlich und wird somit nicht entschädigt.
Interessiert? Dann finden Sie alle weitere Informationen hier: www.gewerbe-basel.ch/rent-a-stift.

Gerne informiert Sie Projektleiterin Katja Schilder auch persönlich:
061 227 50 74, k.schilder@gewerbe-basel.ch