Lehrabschlussfeier mit 4500 Leuten in der St. Jakob-Arena

30.06.2017

Über 4500 Zuschauerinnen und Zuschauer waren 29. Juni 2017 in der St. Jakob-Arena bei der Lehrabschlussfeier der Berufsgruppen Gewerbe, Industrie und Dienstleistungen dabei. 1193 erfolgreiche Absolventinnen und Absolventen konnten ihre Fähigkeitsausweise in Empfang nehmen. 140 von ihnen schlossen in Basel-Stadt im Rang ab.

Insgesamt traten 1341 Kandidierende in Basel-Stadt zu den diesjährigen Lehrabschlussprüfungen (LAP) der Berufe aus Gewerbe, Industrie und Dienstleistungen an, das entspricht 45 Personen mehr als im Vorjahr. Der Frauenanteil unter den Kandidierenden ist von 45,7 Prozent im letzten Jahr auf 49,1 Prozent gestiegen. Die Erfolgsquote ist im Vergleich zu 2016 leicht gesunken, von 90,4 auf 89,0 Prozent. Somit können sich dieses Jahr 1193 Personen über die erfolgreich bestandene LAP freuen.

RANG-ABSCHLÜSSE

140 junge Berufsleute können auf eine besondere Auszeichnung stolz sein. Sie haben die Prüfungen mit einer Durchschnittsnote von 5,3 oder höher abgelegt und somit «im Rang» abgeschlossen. Hier haben die Frauen mit 60 Prozent die Nase klar vorne.

FEIER VOR IMPOSANTER KULISSE

Die Kulisse der Lehrabschlussfeier in der St. Jakob-Arena war imposant. Rund 3500 Angehörige, Berufsbildner und Lehrpersonen feierten mit den rund 1200 erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen. Unter anderem gratulierte der Basler Erziehungsdirektor Conradin Cramer den jungen Berufsleuten zur bestandenen Prüfung.

 Verantwortlich für die Durchführung der Lehrabschlussprüfungen und für die Organisation der Lehrabschlussfeiern ist der Gewerbeverband Basel-Stadt im Auftrag des Kantons Basel-Stadt. Bereits am Montagabend, 26. Juni 2017, fand in der Eventhalle der Messe Basel die Lehrabschlussfeier der Detailhandelsberufe 2017 statt.