«Lehrling des Jahres» 2015: Das sind die Finalisten

09.10.2015

Aus den knapp 60 Bewerbungen hat eine Fachjury die zehn Finalistinnen und Finalisten des Wettbewerbs «Lehrling des Jahres» 2015 auserkoren. Nun beginnt die entscheidende Phase. Am 28. Oktober treten die jungen Berufstalente in einem Contest-Tag gegen-einander an. Danach kann die Öffentlichkeit in einem Online-Voting ihre Favoritin oder ihren Favoriten wählen.

Sechs Frauen und vier Männer sind noch im Rennen um den Titel «Lehrling des Jahres» 2015. Insgesamt haben sich knapp 60 Lernende mit einem Lehrvertrag in Basel-Stadt und Baselland beworben. Eine Fachjury hat die zehn Finalistinnen und Finalisten bestimmt. «Keine einfache Aufgabe», wie Reto Baumgartner, Leiter Berufsbildung des Gewerbeverbandes Basel-Stadt, erklärt. «Die Qualität der Bewerbungen war hoch.»

DIESE 10 LERNENDEN SCHAFFTEN ES INS FINALE:

Barbosa Guerra, João Victor (Entwässerungstechnologe EFZ)
 El Sayed, Waleed (Informatiker EFZ)
 Gysin, Alyce (Fachfrau Betreuung EFZ, Behindertenbetreuung)
 Leupin, Marina (Malerin EFZ)
 Linz, Olivia (Zeichnerin EFZ, Fachrichtung Architektur)
 Schaub, Vivianne (Köchin EFZ)
 Schneider, Cassandra (Kauffrau EFZ, E-Profil)
 Paggiolu, Noemi (Medizinische Praxisassistentin EFZ)
 Provenzano, Nico (Detailhandelsfachmann EFZ, Textil)
 Wenger, Roger (Strassentransportfachmann EFZ)

 ZAHLREICHE HERAUSFORDERUNGEN WARTEN

Bis die Gewinnerin oder der Gewinner des «Lehrling des Jahres» 2015 feststeht, sind noch einige Herausforderungen zu meistern. Am 28. Oktober 2015 messen sich die Finalistinnen und Finalisten an einem ganztägigen Contest-Tag. Dort treten sie in mehreren berufs-übergreifenden Disziplinen an. Danach hat die Öffentlichkeit die Chance, sich in die Wahl des «Lehrling des Jahres» einzuschalten. Interessierte können vom 23. November bis zum 30. November in einem Online-Voting ihrer Favoritin oder ihrem Favoriten die Stimme geben.

PUBLIZITÄT UND 2015 FRANKEN

Die letzte Prüfung wartet an der Preisverleihungs-Show auf die zehn Kandidierenden. Wer bei der Online-Abstimmung, dem Contest-Tag und bei der finalen Herausforderung im Congress Center das gesamthaft beste Ergebnis erzielt, wird «Lehrling des Jahres» 2015. Die Gewinnerin oder der Gewinner kann sich auf eine grosse Publizität und einen Geldpreis in der Höhe von 2015 Franken freuen.

 Der Wettbewerb «Lehrling des Jahres» ist eine Initiative des Gewerbeverbandes Basel-Stadt, von Migros Kulturprozent und der Basler Zeitung. Seit diesem Jahr ist auch die Suva mit dabei. Der «Lehrling des Jahres» wurde 2009 lanciert und hat seither zahlreiche Nachahmer gefunden. So veranstaltete auch der Kanton Wallis 2014 erstmals einen Lehrlingswettbewerb und auch andere Kantone zeigen Interesse am Basler Vorbild.

WEITERE INFORMATIONEN