Projekt «Werkarena» Neudorfstrasse

An verkehrstechnisch bester Lage entsteht an der Neudorfstrasse ein als Gewerbepark konzipiertes Gebäude. Den Zuschlag für die Entwicklung des Areals erhielt die Steiner AG mit dem Projekt «Werkarena». Voraussichtlicher Baubeginn ist Herbst 2017. Das Projekt «Werkarena» sieht mehrere oberirdische und unterirdische Geschoss vor, die durch Rampen für Fahrzeuge oder durch Warenlifte erschlossen sind. Wie genau das Gebäude ausgestaltet sein wird, ist von den Bedürfnissen der zukünftigen Nutzerinnen und Nutzer abhängig. Die «Werkarena» wird schätzungsweise 200 bis 400 Arbeitsplätze beherbergen können.

DIE «WERKARENA» EIGNET SICH FÜR ALLE UNTERNEHMENSTYPEN

Gewerbliche Betriebe benötigen viel Raum, gute Verkehrsanbindungen und eine kosteneffiziente Infrastruktur. All das bietet das Projekt «Werkarena». Wie die konkreten Ansprüche der künftigen Nutzer am besten erfüllt werden können, wird eine detaillierte Befragung der interessierten Mieterinnen und Mieter zeigen. Dann – und das ist einer der grossen Trümpfe dieses Projekts – wird das Gebäude exakt auf die Bedürfnisse der zukünftigen Mieter zugeschnitten.

Das Areal eignet sich für alle Unternehmenstypen, insbesondere für das produzierende und handwerkliche Gewerbe. Die Lage – quasi mit einem Autobahnanschluss direkt vor der Haustüre – ist für transportintensive Unternehmen ideal. Nutzungskonflikte mit Anwohnern gibt es nicht. Daher ist der Standort auch für immissionsstarkes Gewerbe ideal.

KONTAKT

Haben Sie Interesse am Areal Neudorfstrasse? Möchten Sie mehr über die «Werkarena» erfahren? Interessierte wenden sich an Thomas Schneeberger smeyers AG, Dornacherstrasse 230, 4053 Basel, Telefon 058 322 88 88, E-Mail: info@werkarena-basel.ch

NÜTZLICHE LINKS

KMU-NEWS ARTIKEL