Umwelt & Energie

Der Gewerbeverband Basel-Stadt setzt sich für eine leistungsfähige Wirtschaft ein, die ihre ökologische Verantwortung wahrnimmt. Das heisst: Energiepolitisch effizient und fortschrittlich, umweltpolitisch lokal und nachhaltig.

Aktuelles

Mit dem neuen Energiegesetz gegen fossile Energieträger

02.10.2017

Das neue Energiegesetz mit der dazugehörigen Verordnung fördert erneuerbare Energien in umfangreichem Masse. Die genaue Umsetzung wirft jedoch Fragen in den betroffenen Branchen und unter Experten auf. Die Behörden versuchen, Klarheit zu schaffen. 

Weiterlesen

Innovation: KMU entwickeln ultradünne Superwände

01.09.2017

Eine regionale Forschungsgemeinschaft von fünf KMU fabriziert zusammen mit dem Projekt ENERGIE IMPULSE Region Basel des Gewerbeverbandes Basel-Stadt ultradünne, mit Aerogel gedämmte Wandelemente. Im gleichen Pilotprojekt werden auch Vakuum-Fenster mit höchster Wärmedämmung entwickelt. Ein Werkstattbericht.

Weiterlesen

KMU entwickeln das Fenster der Zukunft

02.08.2017

Eine regionale Forschungsgemeinschaft von fünf KMU entwickelt zusammen mit dem Projekt ENERGIE IMPULSE Region Basel des Gewerbeverbandes Basel-Stadt leichte Fenster mit höchster Wärmedämmung. Im gleichen Pilotprojekt werden auch ultradünne, mit Aerogel gedämmte Wandelemente fabriziert. Wir geben hier Einblick in die Werkstätten.

Fenster auf dem Prüfstand: Mit Sensoren werden die Verformungen des Glases bei Windlast gemessen.

Weiterlesen

«Marktwirtschaftliche Anreize statt Überregulierung»

08.05.2017

Ein Kommentar zur Energiestrategie 2050 von Gewerbedirektor Gabriel Barell.

Weiterlesen

Ja zu mehr Energieeffizienz – Nein zu Vorschriften und Mehrkosten

08.05.2017

Am 21. Mai stimmen die Schweizer Stimmbürger über das erste Massnahmenpaket der Energiestrategie 2050 ab. Das umstrittene Energiegesetz beinhaltet mehr Vorschriften und führt zu Mehrkosten für Bürger und kleine Betriebe. Der Gewerbeverband Basel-Stadt empfiehlt daher ein Nein zur Vorlage und setzt auf die Eigenverantwortung der KMU, die sich jetzt schon ohne staatlichen Druck im Bereich Energieeffizienz engagieren.

Weiterlesen

Das Energiegesetz verfehlt das Ziel

11.04.2017

Am 21. Mai stimmt die Schweiz über das Energiegesetz ab. Ein starkes Wirtschaftskomitee mit nationalen Branchenverbänden und kantonalen Gewerbeverbänden sowie Industrie- und Handelskammern setzt sich für ein Nein ein.

Weiterlesen

Erfolgreiche Revision der ökologischen Motorfahrzeugsteuer

11.01.2017

Der Gewerbeverband Basel-Stadt begrüsst die vom Grossen Rat beschlossene Änderung der Motorfahrzeugsteuer. Die Teilrevision treibt die Ökologisierung der Steuer weiter voran und behebt die Mängel der unausgegorenen früheren Regelung weitgehend.

Weiterlesen

Ausnahmen für Heizpilze

23.12.2016

Mit der Revision des Energiegesetzes ist es absehbar, dass künftig gewisse Ausnahmen gemacht werden können. Das Amt für Umwelt und Energie BS wird Heizpilze unter der Auflage zulassen, dass die Anlage «vollständig über erneuerbare Energie betrieben, diese Energie zusätzlich und vor Ort produziert wird und die Geräte intelligent gesteuert werden». Was heisst das konkret?

Weiterlesen

Breite Unterstützung für das neue Energiegesetz

02.12.2016

Der Gewerbeverband Basel-Stadt ist erfreut über den Rückzug der Initiative «Basel Erneuerbar» und steht hinter der vom Parlament verabschiedeten Gesamtrevision des Energiegesetzes. Zusätzliche Mehrbelastungen für das Gewerbe konnten abgewendet werden. Insgesamt kann die Endfassung des Gesetzes als gutschweizerischer Kompromiss angesehen werden.

Weiterlesen

Gewerbeverband Basel-Stadt unterstützt die längst überfällige Teilrevision der Motorfahrzeugsteuer

20.04.2016

Der Gewerbeverband Basel-Stadt begrüsst die Absicht, die Motorfahrzeugsteuer endlich auf eine faire ökologische Berechnungsbasis zu stellen. In seiner Vernehmlassungsantwort befürwortet der Gewerbeverband Basel-Stadt eine Mischrechnung aus den beiden Variablen Gewicht und CO2-Austoss. Weiter muss die Steuerreform ertragsneutral erfolgen.

Weiterlesen