Verkehr & Infrastruktur

Kurze und funktionstüchtige Verkehrswege sind die Lebensadern des Wirtschaftsstandorts Basel. Der Gewerbeverband Basel-Stadt setzt sich ein für eine sichere, kostengünstige und umfassende Mobilität ein – auf der Strasse, der Schiene, zu Wasser und in der Luft.

Aktuelles

Verkehrspolitik: Regierung unterstützt Abschaffung des 10-Prozent-Reduktionsziels

16.08.2017

Der Gewerbeverband Basel-Stadt nimmt erfreut zur Kenntnis, dass sich auch der Regierungsrat für die Abschaffung des unrealistischen 10-Prozent-Reduktionsziels für den motorisierten Individualverkehr ausspricht. Es handelt sich dabei um eine Kernforderung der Initiative «Zämme fahre mir besser» des Gewerbeverbands Basel-Stadt, zu welcher der Regierungsrat heute seinen Bericht vorgelegt hat.

Weiterlesen

Grundeigentümer sollen selbst über Anzahl Parkplätze entscheiden können

25.07.2017

Der Gewerbeverband Basel-Stadt lehnt die geplanten Einschränkungen zum Bau von Parkplätzen auf privatem Grund vollumfänglich ab. Die vorgesehene Revision des Bau- und Planungsgesetzes sowie der Parkplatzverordnung führen zu einer schlechteren Erreichbarkeit für den motorisierten Individualverkehr und neuen bürokratischen Hürden für Eigentümer. Stattdessen fordert der Gewerbeverband die Aufhebung der heutigen Maximalzahlen.

Weiterlesen

St. Alban-Anlage: Parkplatzabbau à gogo

12.07.2017

Schon wieder sorgt das Bau- und Verkehrsdepartement (BVD) mit einer fragwürdigen Strassenumgestaltungsvorlage für Irritationen. In der St. Alban-Anlage sollen 18 Parkplätze ersatzlos gestrichen werden. Dies als Kompensationsmassnahme für das neue Parkhaus Kunstmuseum – obwohl dazu die rechtliche Grundlage fehlt.

Unredliche Begründung: Die Parkplätze (gelb) liegen nicht im Kompensationsradius (rot) des Kunstmuseumparkings.

Weiterlesen

Verdikt für eine ausgewogene Verkehrspolitik – zum dritten

30.05.2017

Das deutliche Nein zum Veloring ist ein Ja zu einer vernünftigen Verkehrspolitik. Zu einer Verkehrspolitik, welche die verschiedenen Verkehrsarten nicht gegeneinander ausspielt. Genau deshalb braucht es die «Zämme besser»-Initiativen des Gewerbeverbandes. Ein Kommentar von Gewerbedirektor Gabriel Barell.

Weiterlesen

Nein zum unnötigen Luxus-Veloring

10.05.2017

Am 21. Mai entscheidet die Basler Stimmbevölkerung über den sogenannten Veloring. Der Gewerbeverband Basel-Stadt lehnt das Ansinnen ab. Für den 25 Millionen teuren Veloring gibt es schlichtweg keinen Bedarf. Zudem verstärkt er die Politik des Gegeneinanders der Verkehrsträger und widerspricht der Maxime «Zämme besser» des Gewerbeverbandes.

Weiterlesen

Sachplan Verkehr: Vierspuriger Rheintunnel hat oberste Priorität

28.04.2017

Der Gewerbeverband Basel-Stadt hat sich in seiner Stellungnahme zum Sachplan Verkehr für den raschen Bau eines vierspurigen Rheintunnels mit Zu- und Abgängen in Richtung Deutschland und Frankreich ausgesprochen. Ein weiteres wichtiges Projekt ist der Gundeli-Tunnel.

Weiterlesen

Das Herzstück der Regio-S-Bahn ist voll auf Kurs

26.04.2017

Der Gewerbeverband Basel-Stadt hat den heute kommunizierten Variantenentscheid zum Herzstück Regio-S-Bahn erfreut zur Kenntnis genommen. Das Projekt bietet nicht nur verkehrstechnisch, sondern auch städtebaulich grosse Chancen. Für die KMU-Wirtschaft handelt es sich um das volkswirtschaftlich bedeutendste ÖV-Projekt der nächsten Jahrzehnte.

Visualisierung Haltestelle Mitte, Ausgang Schifflände (Quelle: Herzog de Meuron)

Weiterlesen

«Zämme besser»-Initiativen mit je über 3800 Unterschriften eingereicht

22.03.2017

Der Gewerbeverband Basel-Stadt hat heute seine beiden Initiativen «Zämme fahre mir besser» und «Parkieren für alle Verkehrsteilnehmer» mit je über 3800 Unterschriften der Staatsschreiberin Barbara Schüpbach überreicht. Die Botschaft ist klar: Basel-Stadt hat genug vom unsinnigen Gegeneinander-Ausspielen der verschiedenen Verkehrsträger.

Weiterlesen

Für eine nachhaltige Finanzierung der Strasseninfrastruktur

19.01.2017

Am 12. Februar 2017 kommt der Nationalstrassen- und Agglomerationsverkehrsfonds (NAF) zur Abstimmung. Eine langfristig gesicherte Finanzierung von Betrieb, Unterhalt und Ausbau des Strassennetzes hilft auch dem regionalen Gewerbe. Der Gewerbeverband Basel-Stadt plädiert für ein Ja zur Vorlage.

Weiterlesen

Referendum gegen unnötigen Luxus-Veloring eingereicht

06.01.2017

Gegen den am 9. November 2016 vom Grossen Rat beschlossenen Kredit von 25 Millionen zur Realisierung eines «Velorings» haben verschiedene Organisationen und Parteien das Referendum ergriffen. Trotz Sammelfrist über die Festtage ist das Referendum von rund 3800 Personen unterzeichnet und am heutigen 6. Januar 2017 eingereicht worden.

Weiterlesen

Referendum: Nein zum unnötigen Luxus-Veloring

05.12.2016

Der Gewerbeverband Basel-Stadt unterstützt das von den Verkehrsverbänden ACS und TCS zusammen mit den Parteien LDP und SVP sowie der Handelskammer beider Basel ergriffene Referendum gegen den Veloring. Die Vorlage ist unrealistisch und spielt die Verkehrsträger unnötigerweise gegeneinander aus.

Weiterlesen

«Darum unterstützen wir die ‹Zämme besser›-Initiativen»

12.04.2016

Mit zwei Volksinitiativen will der Gewerbeverband Basel-Stadt eine Trendwende in der Basler Verkehrspolitik herbeiführen: «Zämme besser» heisst die Devise. Dabei können wir auf die Unterstützung zahlreicher Verbündeter zählen. Im Interview erzählt Maurus Ebneter, Vorstandsdelegierter des Wirteverbandes Basel-Stadt, warum die Wirte sich aktiv für die beiden Initiativen engagieren.

Weiterlesen

Bundesrätin Leuthard zu Gast beim Gewerbeverband

20.01.2016

Ein Highlight jagt das nächste: Am 19. Januar 2016 stand mit dem Besuch von Bundesrätin Doris Leuthard zum Thema Gotthard bereits ein zweiter Höhepunkt in diesem noch kurzen Jahr an – nach dem Neujahrsempfang 2016. Der Gewerbeverband Basel-Stadt durfte in der Schalterhalle der UBS rund 350 Interessierte begrüssen.

Weiterlesen

Neujahrsempfang: Zwei Initiativen für ein «Miteinander» im Verkehr

08.01.2016

Der Gewerbeverband Basel-Stadt durfte am 8. Januar 2016 mehr als 1000 Gäste zum Neujahrsempfang im Theater Basel begrüssen. Dabei stellte der Gewerbeverband auch zwei Initiativen vor, welche die kantonale Verkehrspolitik wieder auf den Weg des «Miteinander» führen sollen.

Weiterlesen

Unfair, unnötig und unbezahlbar: Strasseninitiative 2x NEIN

13.10.2015

Die VCS-Strasseninitiative und der Gegenvorschlag verlassen den bewährten Weg des «Miteinander» im Verkehr und zielen auf Konfrontation. Die Auswirkungen wären mehr Unsicherheit für alle, mehr Lärm und Dreck in Wohnquartieren sowie unabsehbare Folgekosten.

Weiterlesen

Rheinhafen der Zukunft: In Varianten denken

01.09.2015

An einem vielbesuchten Informationsanlass des Gewerbeverbands Basel-Stadt wurden die beiden Hafenprojekte «Gateway Basel Nord» und das «Trimodale Container Terminal Weil am Rhein» zum ersten Mal einander gegenübergestellt. Es folgte eine engagierte Diskussion über die Vor- und Nachteile der beiden Projekte.

Weiterlesen

Wirtschaftsregion braucht leistungsfähige S-Bahn

26.08.2015

Das Herzstück der Regio-S-Bahn ist das wichtigste ÖV-Projekt der nächsten Jahrzehnte. «Von diesen Durchmesserlinien würden alle profitieren», betonte Gewerbedirektor Gabriel Barell an einer Pressekonferenz zusammen mit der Starken Region und anderen Wirtschaftsverbänden.

Weiterlesen

Verkehrsleitbild: Ideologisch und wirtschaftsschädigend

25.06.2015

Mit dem heute präsentierten verkehrspolitischen Leitbild setzt der Regierungsrat weiterhin auf eine nicht nachhaltige, rein ideologisch geprägte Verkehrspolitik, die dem Wirtschaftsstandort sowie dem gesamten Kanton schadet und die den motorisierten Individualverkehr gegenüber anderen Verkehrsträgern diskriminiert.  

Weiterlesen

Der Grosse Rat auf verkehrspolitischen Irrwegen

21.05.2015

Der Gewerbeverband Basel-Stadt ist enttäuscht über den heutigen Entscheid des Grossen Rates, der VCS-Strasseninitiative einen direkten Gegenvorschlag gegenüberzustellen. Dieser steht der Initiative bezüglich Radikalität in nichts nach und gefährdet den Standort.

Weiterlesen

Gewerbeverband und Pro Innerstadt begrüssen Verkehrskonzept-Anpassungen

20.05.2015

Mit den heute vom Regierungsrat kommunizierten Anpassungen am Verkehrskonzept Innenstadt kommen die Behörden endlich den Forderungen des Gewerbes nach einer liberaleren Umsetzung des Verkehrskonzepts Innenstadt nach. Das Basler Gewerbe wird die Umsetzung genau verfolgen und pocht auf eine unbürokratische Bewilligungspraxis.

Weiterlesen

Strasseninitiative: Ein Vorschlag schlimmer als der andere

11.05.2015

Mit seiner Strassen-Initiative will der VCS den Verkehr auf Basels Strassen massiv behindern und einen flächendeckenden Abbau der Parkplätze erzwingen. Auch die beiden Gegenvorschläge sind untauglich. Nun ist der Grosse Rat gefordert, diesen Irrsinn zu stoppen.

Weiterlesen

HLS-Strategie des Kantons ist unausgegoren und vage

29.04.2015

Der Gewerbeverband Basel-Stadt begrüsst, dass der Kanton Basel-Stadt dem Projekt Rheintunnel eine hohe Priorität beimisst. Das zugrundeliegende und heute vorgestellte Strategiepapier «Hochleistungsstrassen im Raum Basel» selbst und die Priorisierung der übrigen Massnahmen lehnt der Gewerbeverband hingegen ab.

Weiterlesen