Mehr Elektrofahrzeuge für Unternehmen

05.06.2019

Mit dem Förderprojekt «Wirtschaft unter Strom» wollen der Gewerbeverband Basel-Stadt, der Kanton und IWB die Elektromobilität bei Unternehmen fördern. Das Projekt ist erfolgreich gestartet.

Mehr Elektromobilität im Berufsverkehr. So lautet das klare Ziel des Projekts «Wirtschaft unter Strom». Jedes Unternehmen, das in Basel­-Stadt zu Hause ist, wird beim Umstei­gen auf elektrisch betriebene Fahrzeuge un­terstützt. Mit maximal 5000 Franken pro Fahr­zeug. Vor dem Kaufentscheid können die Unternehmen die Fahrzeuge im Betriebsalltag während einer Probewoche auf Herz und Nieren testen. Und das kostenlos. Das Proze­dere ist einfach. Online können verschiedene Elektrofahrzeuge reserviert werden, diese werden dann von den beteiligten Garagisten und Autohändlern direkt beim Unternehmen vorbeigebracht. Neben kleinen Transportern und Lieferwagen stehen auch Personenwagen, VR Bikes und Scooter zur Verfügung. IWB ergänzt das Angebot mit Rabatten auf Ladeinfrastruktur und Service-Dienstleistungen. Das Projekt läuft bis 2022. Der Regierungsrat hat dafür insgesamt 500 000 Franken aus dem Förderfonds Basel­-Stadt zur Verfügung gestellt, der durch die För­derabgabe auf den Strompreis gespeist wird.

www.wirtschaft-strom.ch