Es läuft viel im Malermeisterverband Basel-Stadt

12.11.2019

Generalversammlung, Vorstandsreise nach Israel, Lehrmeisteranlass, Lehrlingsprojekt und Arbeitssicherheitskurs: Die Aktivitäten des Malermeisterverbandes präsentieren sich derzeit dicht gedrängt.

VERBANDSREISE

Am 4. April trafen sich Vorstandsmitglieder und Geschäftsführer mit Partnerinnen auf dem EuroAirport zur (privat finanzierten) Vorstandsreise nach Israel. Vizepräsident Thomas Schori und Christian Cabane von CAT TRAVEL hatten einmal mehr ein überaus spannendes und vielseitiges Programm zusammengestellt. Ausgehend von Tel Aviv fanden Ausflüge nach Cesarea, Tiberias, Nazareth und den See Genezareth sowie nach Jerusalem und in die Westbank nach Bethlehem statt. Viele bereichernde persönliche Kontakte und hervorragendes Essen machten die fünf Tage zu einem unvergesslichen Erlebnis. Ein ausführlicher Reisebericht wird in der nächsten Ausgabe des Informationsblattes «dialog» des MMV BS zu lesen sein.

149. GENERALVERSAMMLUNG

Am 29. März 2019 lud der Malermeisterverband Basel-Stadt zur diesjährigen Generalversammlung in die Brauerei Unser Bier ein. Nachdem der Vorstand beschlossen hatte, die Jahresversammlung künftig nur noch jedes zweite Jahr im «grossen» Rahmen mit anschliessendem Dinner durchzuführen, wurden die statutarischen Traktanden an der ersten «kleinen» GV speditiv und mit einstimmigen Entscheiden erledigt. Viel Gelegenheit zu persönlichen Gesprächen über Malerthemen und andere Angelegenheiten bot sich anschliessend bei Bier oder Mineralwasser, Grilladen und Salaten.

LEHRMEISTERANLASS

Am 10. April informierte Berufsinspektorin Anja Aeberli über die gesetzlichen Grundlagen für die Ausbildung, Markus Bär vom SMGV über Top-Ausbildungsbetriebe und Chefexperte Christoph Spaltenstein über die Dokumentation zur beruflichen Grundbildung und das QV. Wegen einiger kurzfristiger Abmeldungen und «No shows» war der Lehrmeisteranlassleider nicht besonders gut besucht.

KOLLEKTIVLÖSUNG ARBEITSSCHUTZ

Am 26. April informierte Georges Lobsiger, Inhaber der Firma Lobsiger & Partner GmbH und Partner der Kollektivlösung Arbeitsschutz des Gewerbeverbandes Basel-Stadt, über branchenspezifische Anforderungen für die Arbeitssicherheit. «Arbeitssicherheit – was ich für meinen Betrieb beachten muss» lautete das Thema. Das Nichtbeachten von Vorschriften kann – insbesondere in einem Schadenfall – zu massiven Sanktionen und Regressforderungen führen. Es lohnt sich darum, die für die Branche relevanten Vorgaben zu kennen und zu beachten.

LEHRLINGSPROJEKT

Am 6. Mai startet ein neues Lehrlingsprojekt, in welchem angehende Fachleute des ersten und zweiten Lehrjahres konkrete Projekterfahrungen sammeln können. Neu gestaltet wird die Fassade der Firma SABAG Basel AG auf dem Dreispitz. Auch darüber wird im «dialog » ausführlich berichtet werden.

BRILLUX-TRUCK

6. bis 8. Mai ist der Brillux-Truck wieder zu Gast in Basel. Standort ist der Kreisel Riehenring/ Riehenstrasse beim Musicaltheater. Interessierte Schülerinnen, Schüler und Eltern können sich darin jeweils von 13.30 bis 17.00 Uhr in einer zeitgemässen Form über die Ausbildungsmöglichkeiten im Malergewerbe informieren.