ONLINE-Lehrstellenbörse funktionierte

10.07.2020

Nach zwei erfolgreichen Ausgaben wird die ONLINE-Lehrstellenbörse am 5. August 2020 ein drittes Mal durchgeführt.

Projektleiterin Bianca Jacob vom Gewerbeverband Basel-Stadt ist erleichtert. Die ONLINE-Lehrstellenbörse, die am 17. und 24. Juni erstmals durchgeführt wurde, hat funktioniert. «Bei Pilotprojekten besteht immer eine Unsicherheit, ob die technischen Anwendungen funktionieren und ob das Format angenommen wird.» Dies war bei der ONLINE-Lehrstellenbörse der Fall.

An den beiden Online-Events nahmen 28 Lehrbetriebe und 90 Lehrstellensuchende teil.
Diese führten insgesamt 153 Zoom-Gespräche à je 15 Minuten durch. Zu vergeben waren total 128 Lehrstellen in 25 verschiedenen Lehrberufen. Acht Ausbildungsbetriebe nahmen sogar an beiden Events teil.

Die ersten Rückmeldungen waren gut. «Wir analysieren jetzt, bei wie vielen Teilnehmenden es in der Folge tatsächlich zu einem Lehrvertragsabschluss gekommen ist», sagt Bianca Jacob. Erfreulich ist auch das mediale Interesse. Im Vorfeld haben mehrere Medien auf das Pilotprojekt hingewiesen. Und das Schweizer Fernsehen hat in der Sendung «Schweiz aktuell» vom 24. Juni ausführlich über die ONLINE-Lehrstellenbörse berichtet.
Weiteres Datum: 5. August 2020

Die ONLINE-Lehrstellenbörse wurde vom Gewerbeverband Basel-Stadt entwickelt und vom Erziehungsdepartement Basel-Stadt unterstützt. Sie dient als zusätzliche Rekrutierungsplattform, um den ins Stocken geratene Lehrstellenmarkt anzukurbeln. Aufgrund der positiven Rückmeldungen wird die ONLINE-Lehrstellenbörse nochmals durchgeführt. Und zwar am 5. August 2020.

Weitere Informationen unter:
www.gewerbe-basel.ch/online-lehrstellenboerse