Alles zur Berufswahl – nur einen Klick entfernt

16.11.2020

Am Donnerstag, 19. November, startet die 8. Basler Berufs- und Weiterbildungsmesse. Sie dauert drei Tage. Aufgrund der Covid-19-Situation führt der Gewerbeverband Basel-Stadt die Berufsmesse erstmals als Online-Angebot durch. Das Konzept bleibt gleich: Menschen vor der Berufswahl können sich einfach und direkt über das vielfältige Angebot der Berufsbildung informieren. Die Messe wird vom Erziehungsdepartement Basel-Stadt unterstützt.

2018 besuchten 30 000 Besucherinnen und Besucher die Basler Berufs- und Weiterbildungsmesse, die alle zwei Jahre stattfindet. Die Covid-19-Situation verhinderte die Durchführung der Messe als physische Veranstaltung. Dem Gewerbeverband Basel-Stadt war es aber ein grosses Anliegen, den Schülerinnen und Schülern sowie den Branchenverbänden und Ausbildungsbetrieben trotzdem eine Plattform zu bieten. Deshalb wurde die Online-Berufsmesse konzipiert und umgesetzt. «Es ist ein Pilotprojekt und wir freuen uns, dass es am Donnerstag endlich losgeht», sagt Co-Leiterin Aline Freier vom Gewerbeverband Basel-Stadt

Erfreuliches Interesse

45 Aussteller sind bereits angemeldet. «Das ist eine erfreuliche Zahl und liegt über den Erwartungen», erklärt Aline Freier. Das verdeutlicht die Wichtigkeit dieser Plattform. Gerade in der jetzigen Zeit ist für Branchen und Unternehmen das Angebot unverzichtbar. «Leistungsstarker Berufsnachwuchs ist der beste Garant für die positive Entwicklung der verschiedenen Branchen», sagt Aline Freier.

Infos, Chats, Videogespräche

Alle Aus- und Weiterbildungsinteressierte können sich virtuell über 370 Berufsausbildungen informieren. Wie bei der physischen Messe steht der direkte Austausch im Zentrum. An den jeweiligen Online-Messeständen stehen Berufsinformationen zur Verfügung und es besteht die Möglichkeit, mit Ausbildungsverantwortlichen und Lernenden zu chatten oder ein Gespräch per Videotelefonie zu führen. Einige Stände bieten auch Wettbewerbe und weitere Attraktionen an. Wichtig war, den niederschwelligen Zugang auch bei der Online-Ausgabe der Messe zu gewährleisten. «Mit der Online-Plattform bieten wir eine moderne, einfache Form, um zukünftige Lernende oder Weiterbildungsinteressierte digital zu treffen», erklärt Aline Freier. «Wir freuen uns darauf, dieses Jahr die erste und einzige Online-Berufsmesse in der Schweiz durchführen zu können.»

Mehr Informationen: www.basler-berufsmesse.ch

Die Öffnungszeiten

Donnerstag, 19.11.2020, 09.00 – 16.00 Uhr

Freitag, 20.11.2020, 09.00 – 16.00 Uhr

Samstag, 21.11.2020, 10.00 – 14.00 Uhr

Conradin Cramer, Erziehungsdirektor Kanton Basel-Stadt

«Die Berufswahl und die Lehrstellensuche sind in der Corona-Zeit besonders herausfordernd. Umso wichtiger ist es, dass sich Jugendliche und Unternehmen auch dieses Jahr treffen und austauschen können. Die Basler Berufs- und Weiterbildungsmesse macht das möglich – für einmal online. Die Chats und Videokonferenzen bieten allen Jugendlichen einen direkten persönlichen Einblick in viele spannende Berufe.»