Buchhaltungssoftware bei KMU immer beliebter

17.02.2021

Die Digitalisierung erleichtert auch die Buchhaltungsarbeiten enorm. Cloudlösungen sind auch bei KMU immer mehr verbreitet. Die «kmu news» haben sich mit Raphael Amport über diesen Trend unterhalten. Er ist Gründer der Basler Firma repix, welche die Buchhaltungssoftware CashCtrl entwickelt hat.

«kmu news»: Viele Unternehmen investieren derzeit in Digitalisierung. Ist das auch bei den Buchhaltungsarbeiten spürbar?
Raphael Amport: Genaue Daten gibt es nicht. Aber grundsätzlich kann man die Unternehmen in drei Gruppen einteilen. Es gibt jene, die sich für neue Technologien und die Möglichkeiten begeistern und diese nutzen. Jene, die zwar interessiert sind, aber noch eine gewisse Skepsis haben. Und jene, die alle Daten bei sich haben wollen und nichts in einer Cloud speichern wollen. Die erste Gruppe wird aber klar grösser.

Welche KMU sind besonders offen für neue Buchhaltungssoftware? Gibt es da branchenspezifische Auffälligkeiten?
Interessanterweise absolut nicht. Von der Garage über den Hofladen zur Microbrauerei ist bei uns alles dabei. Es sind grundsätzlich Firmen, die ihre Effizienz verbessern wollen und an Cloud-Lösungen interessiert sind.

Bei Cloud-Lösungen sind die Daten nicht mehr beim Unternehmen im Büro. Was entgegnen Sie einem KMU, das Sicherheitsbedenken hat aufgrund der Cloud-Lösung?
Sicherheit hat natürlich oberste Priorität. Bei einem professionellen Angebot sind die Daten in der Cloud sehr sicher. Es ist viel einfacher, in ein Büro einzubrechen als eine solche Software zu hacken. Wir von CashCtrl setzen hier einen hohen Standard, indem sich alles in der Schweiz befindet und es eine von uns selbst entwickelte Lösung ist. Ohne ausländische Partner. Das erhöht auch die Rechtssicherheit.

Die Konkurrenz in Sachen Buchhaltungssoftware ist gross, auch von nationalen und internationalen Playern. Wie behaupten Sie sich als Basler Kleinfirma?
Mit dem persönlichen Service und der direkten Kommunikation. Wir wollen der Anbieter für KMU und Selbständigerwerbende sein. Wir kennen unsere Kunden, die Pflege der Geschäftsbeziehung ist uns wichtig. Die Software bietet viele Möglichkeiten, auch bereits in der Gratisversion, und wir wollen, dass unsere Kunden die Software verstehen und optimal einsetzen. Deshalb ist auch der ganze Support bei uns kostenlos.

Porträt

CashCtrl ist eine Schweizer Cloud Business Software, entwickelt von einem KMU in Basel. Es bildet die Grundlage für die Abwicklung und Verwaltung aller Geschäftstätigkeiten von Unternehmen. Viele Funktionen sind in einer Gratis-Version verfügbar, die Pro-Version gibt es für 290 Franken pro Jahr. Mitglieder des Gewerbeverbandes Basel-Stadt profitieren von 20 Prozent Rabatt. www.cashctrl.com