Basel hat Europas schönsten Weihnachtsmarkt

07.12.2021

Bis am 23. Dezember 2021 erstrahlt Basel im vorweihnachtlichen Lichterglanz. Ein besonderes Highlight ist der Basler Weihnachtsmarkt auf dem Münsterplatz und dem Barfüsserplatz.

Nach der letztjährigen pandemiebedingten Absage kann der Basler Weihnachtsmarkt wieder stattfinden. Dieser wurde im Online-Voting der Reisewebsite «European Best Destinations» als erster Schweizer Weihnachtsmarkt zum «besten Weihnachtsmarkt Europas 2021» gekürt.

Für Gewerbedirektor Gabriel Barell steht fest, dass die Basler Weihnacht für das lokale Gewerbe, insbesondere den Detailhandel, die Hotellerie und die Gastronomie, von grosser Bedeutung ist: «Diese Branchen haben in den vergangenen bald zwei Jahren erheblich unter den Massnahmen gegen die Covid-Pandemie gelitten. Einzelne Restaurationsbetriebe erlitten in den vergangenen Monaten teilweise Umsatzeinbrüche von bis zu 30 Prozent – während des Lockdowns sogar noch deutlich mehr.» Umso mehr freuen sich laut Gabriel Barell die lokalen Betriebe, ihre Kundschaft im Advent begrüssen zu dürfen. Rund hundert Läden wetteifern um den Preis «Vitrine d’Or» für das schönste Adventsfenster und am 12. und 19. Dezember laden die verkaufsoffenen Sonntage zum Weihnachtseinkauf in stimmungsvollem Ambiente ein.

Neu kann die Fasnachtsgasse rund um die Barfüsserkirche wieder mit Ständen bestückt werden. Auf dem Münsterplatz heisst ein von Johann Wanner prachtvoll dekorierter Weihnachtsbaum die Besucherinnen und Besucher willkommen. Zudem lädt die grosse Glühweinpyramide, welche in den vergangenen Jahren auf dem Barfüsserplatz stand, neu auf dem Münsterplatz zum geselligen Beisammensein ein. Die heiss begehrten Getränke werden in einer Weihnachtstasse serviert, die vom Basler Plakettenkünstler Kurt Walter gestaltet wurde.

Ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm stimmt auf Weihnachten ein. Das Museum der Kulturen Basel präsentiert eine Weihnachtsausstellung zum Thema «Schnee», im Spielzeug Welten Museum Basel widmet sich die Sonderausstellung «HO HO HO» dem heiligen Nikolaus, das Theater Basel überrascht mit seinem Adventskalender jeden Tag von 17 bis 17.30 Uhr mit einem neuen Beitrag, das Basler Marionetten Theater entführt in die Welt von Frau Holle und im «Triptychon» auf die Spuren der selbsternannten «Heiligen Drei Könige». Auf der Rosentalanlage sorgen der «Cirque Noël de Bâle» und das Gourmet-Theater «Palazzo Colombino» für ein festliches Weihnachtserlebnis. Und am 4. Dezember 2021 sorgen die «Harley Niggi-Näggi» auf dem Marktplatz für Stimmung.