Gewerbliche Städteplattform zu Besuch in Aarau

06.05.2022

Um den überregionalen Austausch zwischen den verschiedenen Stätischen-Gewerbeverbänden anzuregen, treffen sich dessen Vertreter zweimal pro Jahr. So auch am Mittwoch, 6. April 2022.

(v.l.n.r.) Alexandra Mächler (Wirtschaftsförderin), Benjamin Koch (Luzern), Gabriel Barell (Basel), Fabian Koch (Aarau), Désirée Schiess (Winterthur), Leonhard Sitter (Bern), Ursula Woodtli (Zürich), Melanie Corazzolla (Winterthur), Nicole Barandun (Zürich), Romana Waller (City Managerin)

Verbandsvertreter aus Basel, Bern, Luzern, Winterthur und Zürich waren zu Besuch in Aarau. Um ihnen den Standort Aarau näherzubringen, nahm Fabian Koch, Präsident des Aarauer Gewerbeverbands, seine Gäste mit auf einen halbstündigen Stadtspaziergang.
Für den zweiten Programmpunkt wollten die Gäste den Aufbau und die Organistation der Standortförderung Aarau kennenlernen. Wirtschaftsförderin Alexandra Mächler und City Managerin Romana Waller erzählten über die Ziele, Strategie und laufenden Projekte und beantworteten Fragen rund um die Entwicklung und Positionierung der Stadt und der Region. Bevor es weiterging, gab es für jeden Gast einen Goodiebag mit regionalen Spezialitäten mit auf den Weg.

In einem kurzen Fussmarsch ging es weiter zum Rathaus, wo die Gäste vom Stadtpräsidenten empfangen wurden. Der Besuch im Rathaus bot die passende Gelegenheit, die begonnenen Gespräche zu vertiefen. Im Zentrum der Diskussionen standen die unterschiedlichen Herausforderungen, die besonders Städte betreffen und somit für alle Beteiligten relevant sind oder es künftig noch werden. Nach dem Apéro machten sich die verschiedenen Vertreter bereits wieder auf den Nachhauseweg. Die Resonanz war durchs Band positiv, es war ein spannender Austausch. Die Gäste waren angenehm überrascht über die Attraktivität der Stadt Aarau.