Logo Burger
Jungparteien

Jungparteien-Austausch: Kreislaufwirtschaft und Nachhaltigkeit im Fokus

Jungparteien-Austausch: Kreislaufwirtschaft und Nachhaltigkeit im Fokus

Im Rahmen des halbjährlichen Austauschs zwischen den Vertreterinnen und Vertretern der kantonalen Jungparteien und dem Gewerbeverband Basel-Stadt erhielten die Teilnehmenden einen einmaligen Einblick in die Lottner AG, ein Unternehmen der Kreislaufwirtschaft.

Am Jungparteienaustausch vom Mittwoch, 24. April 2024, beim Nordwestschweizer Recycling- und Entsorgungsunternehmen Lottner AG, erhielten die Teilnehmenden einen direkten Einblick in die Umsetzung der Prinzipien der Kreislaufwirtschaft. Sie konnten sehen, wie das Unternehmen bei der Sammlung, Sortierung und Verwertung von Abfällen vorgeht, um die Ressourcen optimal zu nutzen und gleichzeitig die Umweltbelastung zu minimieren. Darüber hinaus wurden neue Verfahren zur Schliessung von Stoffkreisläufen und zur Förderung des Recyclings vorgestellt.

Geschäftsführer Jean Keller erläuterte, dass sich das Selbstverständnis der Entsorgungswirtschaft stark gewandelt habe. Die Recyclingwirtschaft präsentiere sich als bedeutende Industrie mit ausgeprägten Wertschöpfungsketten, deren vorrangiges Ziel die nachhaltige Rohstoffgewinnung sei. In diesem Sinne hob Keller auch die Notwendigkeit hervor, Technologien und Geschäftsmodelle zu fördern, um den Übergang zu einer Kreislaufwirtschaft zu beschleunigen.

Ein weiterer Schwerpunkt des Austauschs waren die Erweiterungs- und Modernisierungspläne des Unternehmens am Standort Basel. Die Teilnehmenden erhielten einen Einblick in die geplanten Investitionen und die damit verbundenen Herausforderungen. Es wurde diskutiert, wie sich die Erweiterung und Modernisierung auf die betrieblichen Abläufe auswirken würden. Fragen zur Umweltverträglichkeit der geplanten Massnahmen standen ebenso im Fokus wie wirtschaftliche Aspekte und die Auswirkungen auf die lokale Bevölkerung.

In der Hoffnung, dass die Teilnehmenden ein erweitertes Verständnis für die Bedeutung der Kreislaufwirtschaft gewonnen haben, dankt der Gewerbeverband Basel-Stadt dem Recycling- und Entsorgungsunternehmen Lottner AG herzlich für die Unterstützung bei der Durchführung der Veranstaltung.


Der Gewerbeverband Basel-Stadt tauscht sich regelmässig mit den Vertreterinnen und Vertretern der Jungparteien im Kanton Basel-Stadt aus. «Die Teilnahme an solchen Treffen bietet den Jungpolitikerinnen und -politikern die Möglichkeit, Einblicke in verschiedene Branchen und Unternehmen zu gewinnen und sich mit den Anliegen und Interessen der lokalen Wirtschaft vertraut zu machen», sagt Reto Baumgartner, Direktor des Gewerbeverbands Basel-Stadt. «Diese regelmässigen Treffen dienen auch dazu, über aktuelle Themen und Herausforderungen zu diskutieren. Dabei steht der Austausch von Ideen und Perspektiven im Vordergrund, um eine konstruktive Zusammenarbeit zwischen Wirtschaft und Politik zu fördern.»