Allgemeine-News

Rotlicht-Staus: Mehr Zeitverlust für die Wirtschaft und mehr Ausweichverkehr

16.10.2019

Obwohl ein Pilotprojekt gescheitert ist, hat der Grosse Rat heute beschlossen, weitere sogenannte Dosierstellen in Basel-Stadt zu errichten. Mit diesen künstlichen Staus wird sich der Zeitverlust für Gewerbetreibende und die Bevölkerung weiter erhöhen und der Ausweichverkehr zunehmen. Statt neuen Blockaden braucht es eine Politik des Miteinanders, wie sie die «Zämme besser»-Initiativen fordern.

Weiterlesen

Regulierungsabbau: Wo ein Wille wäre…

14.10.2019

Es scheint beinahe ein Naturgesetz zu sein; wachsen die Gesetzessammlungen und Verordnungsberge, dann wachsen ebenso die Gebühren, Steuern und Abgaben für die Unternehmen. Ist diese Entwicklung wirklich ein Naturgesetz? Natürlich nicht. Trotzdem kommen die Schweiz und Basel-Stadt beim Abbau des Regulierungs- und Bürokratiedschungels nicht voran. Ideen gibt es zwar viele – umgesetzt wird wenig. Es scheint, als fehle grundsätzlich der Wille, etwas zu ändern.

Weiterlesen

«Wir beobachten eine Verschlechterung der Verkehrssituation»

08.10.2019

Das Elektrotechnik-Unternehmen Selmoni fand in Basel-Stadt keinen grösseren Standort mit genügend Parkplätzen. In einem Jahr zieht das Unternehmen mit 600 Mitarbeitenden nach Münchenstein. René Fässler, Vorsitzender der Geschäftsleitung, kritisiert die zunehmend gewerbeunfreundliche Verkehrspolitik in Basel-Stadt.

Weiterlesen

«Lehrling des Jahres» 2019: Das sind die Finalistinnen und Finalisten        

27.09.2019

Dieses Jahr wird zum elften Mal der oder die beste Lernende aus Basel-Stadt und Baselland gekürt. Nun hat eine Fachjury die zehn Finalistinnen und Finalisten des Wettbewerbs «Lehrling des Jahres» ausgewählt.

Weiterlesen

Die KMU verdienen mehr Wertschätzung

26.09.2019

Mit Lydia Isler-Christ und Nicole Strahm-Lavanchy kandidieren zwei Frauen mit starkem Gewerbeverbandsbezug auf der Gewerbe-Liste der LDP. Lydia Isler-Christ ist Vorstandsmitglied des Gewerbeverbandes Basel-Stadt und Inhaberin der Sevogel-Apotheke. Nicole Strahm-Lavanchy arbeitet beim Gewerbeverband als Eventmanagerin und ist Präsidentin der LDP-Riehen. Im Interview erzählen sie, warum sie für den Nationalrat kandidieren.

Weiterlesen

Vorstosspaket zur Bürokratie-Entlastung von KMU

26.09.2019

Der Gewerbeverband Basel-Stadt sowie Exponentinnen und Exponenten der Parteien CVP, FDP, LDP und SVP haben heute ein parlamentarisches Vorstosspaket gegen die zunehmende Regulierungsflut im Kanton Basel-Stadt präsentiert. Damit greifen Wirtschaft und Politik gemeinsam den Appell von der Gewerbetagung Anfang September auf, die steigende administrative und fiskalische Belastung der KMU-Wirtschaft zu reduzieren.

Weiterlesen

RR-Kandidatin Gautschi: «Die Sorgen der KMU werden nicht prioritär behandelt»

24.09.2019

Nadine Gautschi von der FDP will in die Basler Regierung. Sämtliche bürgerlichen Parteien und die Wirtschaft unterstützen ihre Kandidatur. Im Interview mit den «kmu news» erklärt die Ökonomin, was sich mit ihr in der Regierung und mit einer bürgerlichen Mehrheit verändert.

Weiterlesen

Kantonaler Energierichtplan: Richtiger Ansatz, aber zu wenig Anreize für neue Technologien

20.09.2019

Der Gewerbeverband Basel-Stadt hat seine Stellungnahme zum kantonalen Richtplan Energie eingereicht. Er begrüsst die allgemeine Stossrichtung, sieht aber zu wenig Anreize für neue und noch aufkommende Technologien im Bereich der Wärme- wie auch Stromversorgung.

Weiterlesen

«Zämme besser»: Rot-Grün blockiert verkehrspolitischen Kompromiss

18.09.2019

Der Gewerbeverband Basel-Stadt bedauert den heutigen Entscheid des Grossen Rates, der Initiative «Zämme fahre mir besser!» einen Pseudo-Gegenvorschlag gegenüberzustellen, der faktisch ein weitreichendes Verbot des Privatbesitzes von Motorfahrzeugen zum Ziel hat. Ein austarierter Kompromissvorschlag, welcher sowohl die umwelt- und klimapolitischen Ziele des Regierungsrats als auch die verkehrspolitischen Anliegen der Initiative berücksichtigt hätte, wurde zurückgewiesen. Nun hat das Stimmvolk das letzte Wort.

Weiterlesen

Es gibt zu viele Gesetze

18.09.2019

Am 20. Oktober 2019 wird der einzige Basler Ständeratssitz neu besetzt. Die LDP-Präsidentin und Grossrätin Patricia von Falkenstein will diesen Sitz ins bürgerliche Lager holen. Sie tritt gegen Regierungsrätin Eva Herzog an. Im «kmu news»-Interview erklärt Patricia von Falkenstein, warum dies im Interesse von Basel und der Wirtschaft wäre.

Weiterlesen