Allgemeine-News

Die fünf grössten Irrtümer der Mindestlohn-Befürworter

03.03.2021

Voraussichtlich am 13. Juni 2021 stimmt Basel-Stadt über die Mindestlohninitiative und den Gegenvorschlag ab. Die Befürworter eines staatlich verordneten Mindestlohns blenden die negativen Auswirkungen – gerade für die einkommensschwache Bevölkerungsschicht – komplett aus. Das ist gefährlich. Wir zeigen einige der grössten Irrtümer der Befürworter auf.

Weiterlesen

Bundesrat ignoriert Appelle der Wirtschaft und der Kantone

24.02.2021

Gewerbedirektor Gabriel Barell kritisiert in einem Kommentar den ersten Öffnungsschritt des Bundesrat als zu zaghaft und ungenügend.

Weiterlesen

Harmonisierung des Beschaffungsrechts: Stimmen aus den Branchenverbänden

22.02.2021

Der Gewerbeverband Basel-Stadt begrüsst die angestrebte Harmonisierung des schweizerischen Beschaffungsrechts auf Bundes- und Kantonsebene. In seiner Stellungnahme zum kantonalen Einführungsgesetz zur Interkantonalen Vereinbarung über das öffentliche Beschaffungswesen fordert er jedoch den Verzicht auf unnötige Lohngleichheitskontrollen. Vielmehr sind die Beschaffungsprozesse mit Hilfe der Digitalisierung zu vereinfachen und zu entschlacken. Roland Hunkeler, Vizepräsident Gewerbeverband Basel-Stadt, Daniel Allemann, Vizepräsident Baumeister Region Basel und Beat Marrer, Präsident Suissetec Nordwestschweiz, reagieren auf die neue Gesetzgebung.

Weiterlesen

Indonesien-Abkommen: «Für uns ist Freihandel überlebenswichtig»

19.02.2021

Am 7. März entscheidet das Schweizer Stimmvolk über ein Freihandelsabkommen mit Indonesien. Wir haben uns mit Unternehmer Theodor Burckhardt von der Burckhardt of Switzerland AG über den Zukunftsmarkt Indonesien, das Abkommen und die daraus entstehenden Vorteile für KMU unterhalten.

Weiterlesen

Grosse Skepsis gegenüber dem Bebauungsplan Wolf

18.02.2021

Der Gewerbeverband Basel-Stadt steht der vorgesehenen Entwicklung auf dem Areal Wolf mit grosser Skepsis gegenüber. Nicht nur scheint das Areal ungeeignet für Wohnnutzungen, auch die geplante Überbauung sowie das Mobilitätskonzept sind wenig attraktiv für das Gewerbe gestaltet. Zudem sollten die ansässigen Logistikbetriebe nicht weiter eingeschränkt werden.

Weiterlesen

Zaudernder Bundesrat riskiert Zusammenhalt von Wirtschaft und Bevölkerung

17.02.2021

Der Bundesrat hat heute erste Lockerungsmassnahmen in die Vernehmlassung gegeben. Während der Detailhandel ab dem 1. März unter Einschränkungen wieder öffnen dürfen soll, lässt der Bundesrat die Gastronomie auf Monate ohne konkrete Perspektive im Regen stehen – eine ungeheuerlicher Affront. Auch der vorgesehene Monatsrhythmus für weitere Öffnungen sowie die hierfür angedachten Richtwerte sind wenig konsistent und lassen eine echte Corona-Exit-Strategie vermissen.  

Weiterlesen

Mehr Bürokratie trotz Coronakrise: Grosser Rat verzichtet auf Sistierung der Lohngleichheitskontrollen im Beschaffungswesen

10.02.2021

Der Grosse Rat hat heute die bürokratische Belastung der Basler Unternehmen weiter verschlimmert. Er lehnte eine Motion ab, welche aufgrund der Coronakrise die Sistierung der ab Mai 2021 vorgesehenen Lohngleichheitsanalysen im Beschaffungswesen verlangte. Mit der generellen Forderung nach Lohngleichheitskontrollen für alle Unternehmen mit über 50 Mitarbeitenden droht bereits weiteres Ungemach für die hiesige KMU-Wirtschaft.

Weiterlesen

Eine starke Partnerschaft für nachhaltigen Handel

10.02.2021

Am 7. März 2021 stimmen wir über das Freihandelsabkommen zwischen den EFTA-Staaten und Indonesien ab. Das Abkommen ist ein Meilenstein der Schweizer Handelspolitik. Es beseitigt hohe Zölle für Exporte nach Indonesien und enthält zum ersten Mal auch verbindliche Nachhaltigkeitsbestimmungen. Gerade die Region Basel hat ein grosses Interesse an diesem Abkommen.

Weiterlesen

Rahmenbedingungen für Exportnation Schweiz stärken

02.02.2021

Das umfassende Freihandelsabkommen zwischen den EFTA-Staaten und Indonesien kommt am 7. März zur Abstimmung. Dank des Abkommens fallen zahlreiche Zölle und technische Handelshemmnisse weg, wodurch Schweizer Unternehmen einen wichtigen Wettbewerbsvorteil erhalten.

Weiterlesen

Motion fordert Sistierung der Lohngleichheitskontrollen

29.01.2021

Im Januar 2020 hat der Regierungsrat beschlossen, dass ab 2021 die Abteilung Gleichstellung von Frauen und Männern im Präsidialdepartement Lohngleichheitskontrollen im Beschaffungswesen durchführen werde. Die konkrete Umsetzung ist bislang noch nicht kommuniziert worden.

Weiterlesen