PEIK – Energieberatung für KMU

Energie ist Geld. Deshalb lohnt es sich für KMU in jedem Fall, den eigenen Energieverbauch zu analysieren und zu senken. Oft ist nur schon mit einfachen Mitteln eine Kostensenkung von 10 bis 15 Prozent möglich. PEIK hilft Ihnen dabei. Die professionelle Energieberatung für KMU unterstützt Unternehmen, sich energietechnisch fit für die Zukunft zu machen und die Energiekosten zu senken.

In drei Schritten zu mehr Energieeffizienz und weniger Energiekosten:

  • Vorgehensberatung: Online oder telefonisch erhalten die KMU schnell und einfach eine erste grobe Schätzung ihres Energiesparpotenzials und der Kosteneinsparungen. (100 Prozent kostenlos)
  • Energieberatung: Die PEIK-Beraterinnen und -Berater können vom KMU selbst aus einem Berater-Pool ausgewählt werden können Sie analysieren den Energieverbrauch der KMU vor Ort schnell und effizient. Sie entwickeln konkrete Massnahmenvorschläge mit Kosten und Payback-Zeiten. Als Resultat erhalten die KMU einen übersichtlichen Bericht mit allen Ergebnissen der PEIK-Energieberatung und einem Umsetzungsplan mit Informationen zu Förderbeiträgen. EnergieSchweiz beteiligt sich an den Kosten für die Energieberatung mit 50 Prozent oder maximal 1500 Franken.
  • Umsetzungsbegleitung: Die PEIK-Beraterinnen und -Berater unterstützen die KMU auf Wunsch auch bei der Umsetzung im Anschluss an die Energieberatung. Sie helfen bei der Offerten-Einholung oder bei der Beantragung von Fördermitteln. Die Kostenbeteiligung von EnergieSchweiz beträgt dafür bis zu 500 Franken.

Die PEIK-Energieberatung richtet sich gezielt an Unternehmen mit Energiekosten von 80 000 bis 300 000 Franken pro Jahr. Diese KMU sind keine Grossverbraucher, sie müssen CO2-Abgaben leisten und erhalten auch keinen Netzzuschlag zurück. PEIK ist ein Beratungsangebot von EnergieSchweiz. Das 2001 vom Bundesrat gestartete Programm EnergieSchweiz zielt auf die Erhöhung der Energieeffizienz und des Anteils der erneuerbaren Energien ab.

Jetzt Kosten senken.