Grossratsrating

Seit Ende 2012 ist das Abstimmungsverhalten der einzelnen Mitglieder des Grossen Rats für jedermann ersichtlich. Grund genug für den Gewerbeverband Basel-Stadt, eine gewerbepolitische Standortbestimmung vorzunehmen:  Wer hat im Grossen Rat die KMU-Wirtschaft tatsächlich unterstützt und welche Parlamentarier haben bloss Lippenbekenntnisse abgegeben? Und wer stimmt in den für das regionale Gewerbe zentralen Fragen regelmässig gegen dessen Interessen?

UMFANGREICHE ANALYSE

Mit Blick auf die anstehenden Wahlen hat der Gewerbeverband Basel-Stadt 60 besonders gewerberelevante Abstimmungen im Grossen Rat aus den Amtsjahren 2013, 2014 und 2015 unter die Lupe genommen. Dabei hat er das Stimmverhalten und die Anwesenheit der Parlamentarier bei den entsprechenden Abstimmungen analysiert und daraus einen «KMU-Freundlichkeits-Index» berechnet. .

FDP, LDP UND SVP AN DER SPITZE, SP UND GRÜNE AM ENDE

Die Ergebnisse sind eindrücklich. Gute bis sehr gute Rating-Werte erzielen ausschliesslich Vertreter von CVP, FDP, GLP, LDP und SVP, wobei sich in erster Linie die Parlamentarier von FDP, LDP und SVP als besonders KMU-freundlich auszeichnen. Am anderen Ende der Skala finden sich weit abgeschlagen die Vertreter der Linksparteien SP und Grünes Bündnis.

NÜTZLICHE LINKS