Logo Burger

Leitlinien für die politische Arbeit

Der Gewerbeverband Basel-Stadt ist der wichtigste Interessenvertreter und somit das Sprachrohr der regionalen KMU-Wirtschaft. Mit fünf politischen Schwerpunktfeldern setzt sich der Gewerbeverband Basel-Stadt für KMU-freundliche Rahmenbedingungen in der Politik ein: Wirtschaft & Finanzen, Stadtentwicklung, Mobilität, Bildung und Arbeitsmarkt sowie Umwelt & Energie.

Wie können wir die KMU unterstützen und entlasten? Diese Frage zieht sich wie ein roter Faden durch die Engagements des Gewerbeverbands Basel-Stadt. Denn: Die Basler KMU brauchen ein attraktives Standortumfeld.

Darum stellt die politische Interessensvertretung einen Grundpfeiler der Verbandsarbeit des Gewerbeverbands Basel-Stadt dar. Dank der guten Zusammenarbeit mit den Grossrätinnen und Grossräten ist der Gewerbeverband Basel-Stadt am Puls des parlamentarischen Geschehens und kann sich gezielt und nachhaltig für die bestmöglichen Rahmenbedingungen für den Wirtschaftsstandort Basel engagieren.

 

Ihr Kontakt

Tamara Alù

Leiterin Politik

Wirtschaft und Finanzen

Wir stehen für einen attraktiven Wirtschaftsstandort Basel – und zwar nicht nur für globale Player, sondern für KMU.

Stadtentwicklung

Denn nur eine prosperierende Stadt ist die Basis für eine starke KMU-Wirtschaft. Darum steht der Gewerbeverband Basel-Stadt für eine Kantonsentwicklung mit Weitsicht.

Mobilität

Der Gewerbeverband Basel-Stadt steht für eine optimierte Erreichbarkeit mit allen Verkehrsmitteln. Denn eine gute Erreichbarkeit ist die Voraussetzung, um als KMU Dienstleistungen zu erbringen.

Bildung & Arbeitsmarkt

Der Gewerbeverband Basel-Stadt steht für eine Aus- und Weiterbildung auf Augenhöhe. Denn eine gute Bildung ist eine wichtige Ressource für die Wirtschaft, auch für KMU.

Umwelt & Energie

Der Gewerbeverband Basel-Stadt steht für Fortschritt, der Nachhaltigkeit und Energieeffizienz mit einschliesst.